Ultimativer Reise Guide für Boquete in Panama

Entdecke Boquete.

Wandern, Wasserfälle und Kaffeekultur im grünen Hochland von Panama

Ultimativer Reise Guide für Boquete in Panama

Was mir als erstes in den Sinn kommt, wenn ich an Boquete denke, ist satte grüne Natur, unglaubliche Ausblicke auf die Berge, ein sehr angenehmes Klima und köstlicher KAFFEE. Bajo Boquete  – oftmals nur „Boquete“ genannt – liegt im Hochland von Chiriqui und lässt die Herzen von Outdoorfans und Naturliebhabern höher schlagen. Egal ob klettern, wandern oder rafting – die Umgebung bietet vielfältige Möglichkeiten, die grüne Bergwelt von Panama aktiv zu erleben. Die Region ist außerdem sehr bekannt für ihren leckeren und hochwertigen Kaffee, der hier angebaut wird. Eine unschlagbare Kombination, sodass du Boquete für deine Panamareise unbedingt einplanen solltest. In diesem Guide für Boquete erhältst du alle Details zur An- und Weiterreise, den schönsten Erlebnissen und mehr.

Wandere durch den Dschungel und entdecke "The Lost Waterfalls"

Boquete und die Umgebung bieten großartige Wandermöglichkeiten. Wir entschieden uns an unserem ersten Tag in Boquete für eine moderate, halbtägige, selbstgeführte Wandertour: The Lost Waterfalls. Ein lokaler Minibus bringt dich in ca. 20 Minuten von Boquete in die Nähe des Wanderwegs. Nachdem du die malerische Hängebrücke überquert hast, gelangst du an einen wunderschönen Abschnitt kurz vor dem Startpunkt der Wanderung. Der Bereich sieht aus wie ein wunderschöner Garten mit einen atemberaubenden Blick auf das Hochland. Am Ende des Pfads befindet sich dann ein Häuschen, an dem man einen kleinen Eintrittspreis für die Wanderung zahlt. Nicht vergessen, ein Foto von der selbst gezeichneten Wanderkarte zu machen, bevor du in den Dschungel aufbrichst – so verpasst du keinen der drei Wasserfälle!

Der Lost Waterfalls Trek zählt zu den beliebtesten Wanderungen in Boquete und war auch für uns der perfekte Mix aus Dschungel, Wasserfälle und beeindruckenden Ausblicken. Wer noch mehr wandern möchte, kann natürlich den Besuch des Vulkan Barú oder den Sendero Los Quetzales (Quetzales Trail) einplanen.

Probiere köstlichen Kaffee bei einer Coffee Tasting Tour von Café Ruiz

Boquete ist berühmt für den Kaffeeanbau, was einen Besuch einer der vielen Plantagen fast schon zum Pflichtprogramm bei einem Aufenthalt in der Region macht. Die 3-stündige Café Ruiz Tour kann ich nicht genug empfehlen. Unser Tour Guide Carlos war einer der besten Tour Guides, die wir je hatten. Er verfügt über ein umfangreiches Wissen über die gesamte Kaffeeindustrie und vermittelt dieses auf seine eigene, sehr unterhaltsame Weise.

Beim Besuch des wunderschönen Gartens und der Plantagen der Familie Ruiz wirst du Avocado-, Mango und Bananenbäume, exotische Blumen und natürlich viele Kaffeepflanzen entdecken. Während der Tour erfährst du viel über den gesamten Produktionsprozesses des Kaffees und auch über die teuerste Kaffeebohne der Welt: Geisha Kaffee. Die Tour beinhaltet außerdem eine Kaffeeverkostung am Ende. Schau dir die Tripadvisor-Bewertungen an und überzeuge dich selbst, wie gut diese Tour ist!

Coffee with a view: Erkunde Boquete und die Umgebung beim Café-Hopping

Das Zentrum von Boquete selbst fanden wir nicht super hübsch, es bietet aber eine Vielzahl an süßen kleinen Cafés mit Kaffee aus der Region. Während es viele davon entlang der Hauptstraße gibt, hat das Café Mirador El Parador eine wirklich schöne Aussicht auf die Berge. Probier hier unbedingt den Brownie mit Vanilleeis! Da das Café Mirador ein wenig außerhalb liegt (ca. 15 Minuten mit dem Auto), bietet sich eine kurze Taxifahrt dorthin an. 

Übernachten in Boquete​

Es gibt ein paar wirklich schöne Unterkünfte in Boquete – vor allem in den Bergen etwas von der belebteren Hauptstraße entfernt. Dort finden sich Fincas mit tollen Gärten, manche davon in Flussnähe und mit Blick in die schöne grüne Umgebung. Günstiger und teilweise etwas einfacher sind die Unterkünfte rund um die Hauptstraße Avenida Central mit vielen Restaurants, Bars und Cafés. Da wir mit dem Bus durch Panama gereist sind, war uns eine Unterkunft mit guter fußläufiger Anbindung wichtig, die aber dennoch ruhig liegt. Am oberen Ende der Avenida Central liegt das Hotel Casa de la Abuela, das für uns ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung war. Es gibt Frühstück auf der Terrasse mit Aussicht ins Grüne. Hier wurde uns außerdem die Café Ruiz Tour empfohlen und organisiert.

Die besten Restaurants und Cafés in Boquete

Entlang der Hauptstraße gibt es zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés. Leckere und erschwingliche Pizzen aus dem Holzofen gibt es bei APIZZA. Eine große Auswahl an Kaffeekreationen und süßen Speisen gibt es bei „The Perfect Pair – Coffee & Chocolate“. Wer lieber einen süßen und kalten Nachtisch auf die Hand möchte, wird in der Gelateria La Ghiotta fündig. Günstige regionale Küche gibt es im Restaurante El Sabroson. Wer Lust auf Burger, Pommes und co. hat, geht ins Big Daddy´s Grill. Unterschiedlichste Gerichte in lockerer Atmosphäre werden im Casa Vieja serviert – am Wochenende oftmals begleitet von Live-Musik. Den schönsten Ausblick hat das oben beschriebene Café El Mirador.

Von Panama-Stadt nach Boquete reisen

Vom Albrook Terminal in Panama-Stadt fahren regelmäßig Busse nach David. Dazu vor Ort einfach den Ticket-Schalter „David“ aufsuchen. Eine Vorausbuchung des Tickets ist normalerweise nicht nötig. Der Expressbus über Nacht benötigt ca. 6 Stunden, welcher angesichts der langen Reisezeit empfehlenswert ist. Die Fahrtzeit des regulären Busses tagsüber beträgt ca. 7-8 Stunden. Wie so oft, können die Busse stark klimatisiert sein, daher zur Sicherheit unbedingt einen wärmeren Pullover und eine lange Hose mit in den Bus mitnehmen. Von David aus geht es mit dem lokalen Bus in ca. 45 Minuten bis nach Bajo Boquete.

Wer Zeit sparen möchte, kann von Panama-Stadt auch bis nach David fliegen und anschließend den lokalen Bus nach Boquete nehmen,

Vor Ort in Boquete kannst du für Strecken in die Umgebung Taxis nutzen oder aber auch lokale Mini Busse, die dich zum Beispiel zum Startpunkt der „The Lost Waterfalls“ Wanderung bringen. 

Weiterreise: Von Boquete nach Bocas del Toro reisen

Von Boquete aus fährt ein Bus nach David (ca. 1 Stunde Fahrtzeit). In David kannst du den Minibus nach Almirante nehmen – Fahrtzeit ca. 4 Stunden. Die Fahrt war in unserem Fall abenteuerlich, da der kleine Van doch recht voll war. Am Busbahnhof in Almirante wird man meist schon von Taxifahrern erwartet, die einen bis zum Fährhafen von Almirante bringen möchten. Das war in unseren Augen nicht wirklich nötig. Den Weg kann man in 10 Minuten zu Fuß selbst zurücklegen. Die Fähre von Almirante zur Hauptinsel Isla Colon kostet ca. 5,- USD und bringt dich in einer halben Stunde ins Surfer- und Backpackerparadies Bocas del Toro. 

Mit diesem ultimativen Reise Guide für Boquete in Panama steht einem unvergesslichen Aufenthalt nichts mehr im Wege. Ich empfehle dir in jedem Fall im Anschluss das Inselparadies Bocas del Toro zu entdecken! 

Das könnte dir auch gefallen

Panama

Die Palmenblätter rascheln und wiegen sich leicht im Wind, du liegst im warmen Sand und beobachtest, wie das kristallklare Wasser in der Sonne glitzert. Tagsüber entdeckst du die kleinen Inseln und die Unterwasserwelt des Archipels, liegst mit einem..

Panama

Zugegeben, vor der Reise hatte ich keine ganz genau Vorstellung, was mich in Panama City erwarten wird. Eines ist sicher: die Stadt ist extrem kontrastreich. Das moderne Panama mit seinen glänzenden Hochhäusern auf der einen Seite und der…

Abenteuer

warten

Finde dein nächstes…